Die passende Betreuungsart

Die passende Betreuungsart

Je nach Ihren Anforderungen bezüglich der Regelmässigkeit, Zeit, Erziehung und Pädagogik suchen Sie eher einen Babysitter, eine Tagesmutter oder eine Nanny.

Haben Sie die passende Kinderbetreuung noch nicht gefunden?

Jetzt Kinderbetreuung suchen

Babysitter
Ein Babysitter betreut Kinder sporadisch und an Nachmittagen oder Abenden bei Ihnen zu Hause. Oft sind es junge Mädchen, welche die Betreuung Ihrer Kinder in dieser Zeit übernehmen und es geht mehr ums “hüten” als um die Erziehung oder pädagogische Förderung der Kinder.

Tagesmutter
Tagesmütter oder Tagesfamilien betreuen ein oder mehrere Kinder bei sich zu Hause. Meist handelt es sich um eine regelmässige und langfristige Betreuung, welche es den Eltern erlaubt, erwerbstätig zu sein. Neben der Betreuung übernehmen sie auch erzieherische Aufgaben. Eine pädagogische Ausbildung ist für Tagesmütter nicht vorgeschrieben - allerdings gibt es entsprechende Kurse, welche besucht werden können.

Für Tagesmütter gelten besondere gesetzliche Bestimmungen, welche kantonal geregelt sind. Sie unterstehen - wie Kinderkrippen auch - der Bewilligungs- und Aufsichtspflicht. Mehr Informationen dazu finden Sie hier.

Nanny
Eine Nanny verfügt im Normalfall über eine pädagogische Ausbildung und betreut die Kinder bei den Familien zu Hause. Die Nanny ist oftmals eine sehr wichtige Bezugsperson für die Kinder und übernimmt neben der Betreuung auch erzieherische und pädagogische Aufgaben.

Babysitter gesucht – ein Erfahrungsbericht

Nadine erzählt warum sie sich für Babysitting24 entschieden und wie sie den passenden Babysitter gefunden hat.

Artikel lesen >>

Happymumblog

Diesen Artikel: